Angebote zu "Wichtigsten" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Geschichte der Biologie
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im dritten Band dieser Geschichte der Biologie wird ein umfassendes Bild der verschiedenen Aspekte gegeben, die für die Biologie des 17. und des 18. Jahrhunderts charakteristisch sind. Teil I ist dem 17. Jahrhundert gewidmet und behandelt die Biologie, soweit sie nicht vom Renaissance-Humanismus geprägt war. Hier werden vier unterschiedliche Gesichtspunkte untersucht: der Erkenntniszuwachs durch die Anwendung des Mikroskopes, Probleme und Streitfragen der Embryologie, das Ringen um ein System in Botanik und Zoologie vor Linné und die mechanistischen und animistischen Erklärungen von Lebenserscheinungen in der Physiologie.Das 18. Jahrhundert wurde in die Teile II und III untergliedert: Teil II behandelt grundlegende Ideen und Methoden, wohingegen Teil III die Weiterentwicklung einzelner biologischer Spezialgebiete verfolgt. Prägend für das 18. Jahrhundert waren das Eindringen quantifizierender und experimenteller Methoden, die Physikotheologie, der Vitalismus, die Stufenleiteridee und Kants Methodologie der Biologie. Die wichtigsten Forscherpersönlichkeiten waren Buffon für die Naturgeschichte und Linné für die Klassifikation. Auf der Grundlage dieser allgemeinen Studien wird in Teil III die Entwicklung von fünf Spezialgebieten verfolgt: Die Embryologie, geprägt durch den Streit um Präformation und Epigenese, die Physiologie mit dem Übergang vom Mechanismus zum Dynamismus, die Vergleichende Anatomie mit der Begründung der Morphologie durch Goethe, die Ornithologie und die Entomologie.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Pflanzen und Tiere in Sachsen-Anhalt
49,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

... ein ausserordentlich umfassendes Werk über die biologische Vielfalt eines ganzen Bundeslandes. (Prof. Dr. Hans Dieter Knapp) „Pflanzen und Tiere“ ist nur eine unvollständige Kurzfassung dieses umfangreichen Kompendiums zur biologischen Vielfalt in Sachsen-Anhalt, behandelt es doch beispielsweise auch zahlreiche Pilzgruppen, Rotalgen oder gar Protisten wie die Blaualgen. Für 78 Artengruppen haben die Autoren die Ergebnisse umfangreicher Recherchen zur Bestandssituation und Bestandsentwicklung zu jeder einzelnen der etwa 23.000 Arten in möglichst einer Zeile generalisiert und komprimiert zusammengefasst. Neben den Erkenntnissen aus eigenen umfangreichen Untersuchungen wurden dafür über 400 Zeitschriftenreihen, zahlreiche Einzelveröffentlichungen und unveröffentlichte Studien ausgewertet. Den Herausgebern ist es gelungen, 90 Autoren und viele ungenannte Artspezialisten für die floristische und faunistische Erfassung eines grossen Teils der Artenvielfalt in Sachsen-Anhalt zu gewinnen, deren Arbeit über viele Jahre zu koordinieren, zu unterstützen und die wichtigsten Ergebnisse in diesem Buch in weitgehend einheitlicher Form zu präsentieren. 304 Fotos von 74 Bildautoren veranschaulichen exemplarisch die Vielfalt der in Sachsen-Anhalt vorkommenden Lebensformen. Die beiden Herausgeber des Buches sind Biologen mit dem Ausbildungschwerpunkt 'terrestrische Ökologie'. Dabei liegt der Fokus von Dieter Frank auf dem Gebiet der Geobotanik, der seines Kollegen auf Entomologie. Beide arbeiten im Landesamt für Umweltschutz in Halle/Saale.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Pflanzen und Tiere in Sachsen-Anhalt
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

... ein außerordentlich umfassendes Werk über die biologische Vielfalt eines ganzen Bundeslandes. (Prof. Dr. Hans Dieter Knapp) „Pflanzen und Tiere“ ist nur eine unvollständige Kurzfassung dieses umfangreichen Kompendiums zur biologischen Vielfalt in Sachsen-Anhalt, behandelt es doch beispielsweise auch zahlreiche Pilzgruppen, Rotalgen oder gar Protisten wie die Blaualgen. Für 78 Artengruppen haben die Autoren die Ergebnisse umfangreicher Recherchen zur Bestandssituation und Bestandsentwicklung zu jeder einzelnen der etwa 23.000 Arten in möglichst einer Zeile generalisiert und komprimiert zusammengefasst. Neben den Erkenntnissen aus eigenen umfangreichen Untersuchungen wurden dafür über 400 Zeitschriftenreihen, zahlreiche Einzelveröffentlichungen und unveröffentlichte Studien ausgewertet. Den Herausgebern ist es gelungen, 90 Autoren und viele ungenannte Artspezialisten für die floristische und faunistische Erfassung eines großen Teils der Artenvielfalt in Sachsen-Anhalt zu gewinnen, deren Arbeit über viele Jahre zu koordinieren, zu unterstützen und die wichtigsten Ergebnisse in diesem Buch in weitgehend einheitlicher Form zu präsentieren. 304 Fotos von 74 Bildautoren veranschaulichen exemplarisch die Vielfalt der in Sachsen-Anhalt vorkommenden Lebensformen. Die beiden Herausgeber des Buches sind Biologen mit dem Ausbildungschwerpunkt 'terrestrische Ökologie'. Dabei liegt der Fokus von Dieter Frank auf dem Gebiet der Geobotanik, der seines Kollegen auf Entomologie. Beide arbeiten im Landesamt für Umweltschutz in Halle/Saale.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot